Mittwoch, 15. Mai 2013

gerahmt und für schön befunden :-)

Ihr Lieben,

ich melde mich heute mit einem Mini-Post.

Wir sind hier gerade am Schlafzimmer-renovieren. Bzw. unser Schlafzimmer ist umgezogen und dieser Raum wurde neu gepinselt. Natürlich muss Herr Emma dann auch immer die Kiste mit den Bilderrahmen (wo kommen die nur immer her), rauskramen und mal sehen, was man so aufhängen kann. Wirklich weit sind wir gestern nicht gekommen. Alle Bilder passen zu keinem Rahmen ;-)

Aber ich habe zwei Ergebnisse, die ich Euch sehr gerne zeige:



Ich liebe dieses Bild so sehr :-) Es zeigt meinen Herrn Emma mit seiner Schwester, natürlich als Kinder. Fotografiert von ihrem Dad. Wirklich wunderschön fotografiert. Wir haben uns für einen dunkelbraunen Rahmen entschieden - ich weiß auch nicht :-) Aber es sieht toll aus.
 Unser Schlafzimmer wird wohl auch Weiß/Braun. Das war ganz anders geplant :-) Aber irgendwie.... naja, wie ich mich kenne räume ich sowieso noch zehnmal um :-)))))

und hier:


Zu diesem Bild gibt es sogar ein Geschichtchen. Es ist eine Karte, eine Postkarte, die mein Großvater (mütterlicherseits) meiner Mama aus dem Krieg geschrieben hat. Davon gibt es mehrere, auch Briefe. Alles SOLCHE Motive :-).
Das Traurige daran ist, dass er aus dem Krieg nie zurückkam. Meine Mama war ca. 3 Jahre alt, als er starb. Sie hatte keine Geschwister...
Ich bin so glücklich, dass diese Sachen noch existieren!!!

Das Täschchen im Vordergrund ist mein allererstes selbstgenähtes Tatüta :-) Ich benutze es natülich rege. Hihi, schon witzig.

Bald zeige ich Euch Bilder von der guten Stube, aber ein bisschen Zeit brauche ich noch :-)

~♥~

Im Lädchen gibt es demnächst wieder Veränderung. Neues Konzept, neue Ware, neues design. Alles ist im Wandel. Es bedeutet für mich nicht nur pure Freude, wie manche sich vielleicht denken können, aber ich schaue nach vorne (versuche es zumindest) und gebe nicht auf...!!!

Habt einen schönen Tag und lasst es Euch gut gehen.
Eure Chris