Donnerstag, 27. Februar 2014

alte Schätze und weiche Schätze

Hallo Ihr Lieben,

diese alten Schätze wurden alle mal nur für mich gekauft. Zu jedem Geburtstag bekam ich von einer entfernten Verwandten ein Silbergäbelchen oder -löffelchen. Und das "nur", weil wir am gleichen Tag Geburtstag hatten. :-) Heute freue ich mich mehr darüber als mit 14 oder 16 Jahren. Das geht oder ging uns wohl allen so....





Was ich daraus wohl mache? Ich weiß es noch nicht genau. Aber ihr werdet es erfahren, wenn es soweit ist :-)

~♥~

Unser Sam muss wieder operiert werden. Oder besser gesagt: wir wollen seinen Tumor noch einmal entfernen lassen. Fibrosarkom! Die Prophezeiungen sind so unterschiedlich wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Unsere "alte" Tierärztin sagte, bei ihr kam noch nie einer wieder. Und sie ist keine 23 mehr, so das man sagen könnte, sie hat ihre erste solche OP auch erst vor zwei Wochen gemacht.
Auch auf Wikipedia steht, dass sie nicht wieder kommen. Andere Aussagen in Foren lauten: diese Mistdinger kommen immer wieder, und zwar schnell. Und so lautet auch die Aussage unserer neuen Tierärztin. 
Was nun? Auf jeden Fall wird er dieses Mal operiert. Der letzte Tumor war vor einem halben Jahr erfolgreich entfernt worden.

Diese anderen "Beulen", von denen ich erzählt habe waren geschwollene Lymphdrüsen. Sie sind bei beiden Katzen, bei Sam stärker, nach der Impfung aufgetaucht, die gar nicht hätte stattfinden dürfen. Da ist sich das gesamte Internet einig: Katzen mit Fibrosarkomen sollten möglichst nicht mehr geimpft werden, weil eine mögliche Ursache dafür Entzündungen sind, die u. a. durch Pieksen (Impfungen) unter der Haut entstehen können. Außerdem hat die "alte" Tierärztin Tollwut und Katzenseuche jedes Jahr geimpft. Die Impfstoffe reichen aber für 3 (!) Jahre. Ich war so entsetzt.

Gegen diese Schwellungen haben wir von der neuen Tierärztin ein Medikament bekommen, das wir nun seit zwei Wochen geben. Endlich sind alle zurück gegangen.
Morgen werden beide nochmal untersucht. Dann machen wir auch einen Termin für die OP. Auch der Zahnstein muss bei beiden entfernt werden. Durch diese zusätzliche Belastung hatte Sam schon unnormale Herzgeräusche. Ich sag's Euch! Die riechen das schon. Wenn die Transportboxen noch gar nicht rausgeholt wurden, wir aber gleich loswollen, sitzen die Katzen schon unter den Betten und Schränken. Sie hassen es :-(
Und mir ist auch schon ganz schlecht....bääh!

Da sind sie, meine weichen Schätzchen ♥



Alles Liebe
Eure Chris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen