Freitag, 20. Juni 2014

Freulein Emma für die Tiere auf dem Gnadenhof ♥

Huhu Ihr Lieben,

nur eine kurze Info.

Ab sofort unterstütze ich mit meinem DaWanda-Shop einen Gnadenhof für Tiere. Diesen hier.

Jana betreibt diesen Gnadenhof privat und rettet viele Tiere aus der Schlachtung. Seit etwa einem halben Jahr verfolge ich ihr Tun auf facebook und bin total beeindruckt.
Die Tiere blühen auf dem Hof auf und haben die Chance auf ein wundervolles Leben ohne ständig Nachwuchs zu bekommen oder gar geschlachtet zu werden. Natürlich sind die allermeisten echte Sorgenfellchen und brauchen viel viel tierärztliche Unterstützung. Ich finde es so toll, dass Jana um sie kämpft und sie nicht aufgibt.


Mit Sicherheit ist das etwas, was Pippilotta, unsere letztes Jahr verstorbene Katze, mir mitgegeben hat, denn seit dieser Zeit verändert sich in meinem Leben einiges, was Einkaufsverhalten und Ernährung betrifft. Irgendwann bin ich dann über solche Gnadenhöfe gestolpert und bei Jana hängengeblieben. 

Ich weiß, dass ich sowas, was sie macht, nie tun kann. Denn dafür hätte ich erstens nie die Nerven und zweitens "kenne" ich bisher nur Katzen. Und Sam und Mia können Euch flüstern, dass ich auch die nicht wirklich kenne ^^ ;-) Deshalb möchte ich ihre Arbeit auf diese Weite unterstützen.

So wird nun von jedem verkauften Artikel 1,-€ für die Tiere auf dem Hof gespendet. Ich bekomme keine Spendenquittung, weil der Hof privat ist. Es geht also einfach von meinen Einnahmen ab. Und wer weiß? Wenn viele kaufen, kann ich vielleicht sogar mehr spenden. :-)

Wer sich jetzt mal was Schönes gönnen will, HIER entlang bitte :-)

~♥~

Und schaut mal, was Herr Emma mit meiner minimalen Unterstützung gezaubert hat:









 
Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende ♥

Chris


Kommentare:

  1. Hallo Chris,
    ich finde es gut, dass du dich so uneigennützig für Tiere einsetzt.
    Die Bilderrahmen sind toll, ich werde sie gleich mal meiner Tochter zeigen, könnte ihr nämlich auch gefallen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chris,
    habe Dich eben durch Julianes Veilchengarten entdeckt und wollte Dir nur schreiben, wie toll ich Deine Idee finde, den Gnadenhof zu unterstützen. Ich hatte selbst auch ein altes Pferd, welches ich im Februar einschläfern lassen musste. Mein Dicker ist fast 27 Jahre alt geworden und als er mit seinen 18 Jahren krank wurde, haben viele Leute zu mir gesagt, sie würden so ein Tier zum Schlachter geben, was solle man damit. Ich fand das immer sehr erschreckend und das war nie ein Thema für mich. Er war mein bester Freund und Seelentröster, ganze fünfundzwanzig Jahre lang. Und ich bin so dankbar für diese wunderschöne Zeit, die ich mit ihm haben durfte.
    Ich bin froh, dass es solche Menschen wie Jana gibt, die diesen "Wegwerftieren" ein weiteres, wunderschönes Leben ermöglicht, ohne von diesen etwas zu verlangen. Da ziehe ich echt meinen Hut vor.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen